2008 11.16. Gemeinschaftskonzert des Blasorchesters und der Stadtkapelle Coesfeld e.V. Drucken
Die "neuen Töne in der Blasmusik" spielen auf.
Gemeinschaftskonzert der Stadtkapelle Coesfeld e. V. und des Blasorchesters der Musikschule am Sonntag, 16.11. 2008, in der Aula des St. Pius - Gymnasiums kommt den Fördervereinen der Musikschule und des Pius zugute.
 

Coesfeld. Mit „neuen Tönen in der Blasmusik“ betitelte die örtliche Presse die vor 15 Jahren
eingegangene Kooperation von Stadtkapelle und Musikschule.
Am Sonntag, 16.11., 16.oo Uhr, können Freunde der Blasmusik das Ergebnis von gemeinsamen
Proben und intensiver Zusammenarbeit der letzten Wochen hören.
„Wir geben zugunsten der Fördervereine des St.-Pius-Gymnasiums und der Musikschule
gemeinsam ein Konzert“, lädt der stellvertretender Musikschulleiter Bernd Mertens ein.
Der Eintritt kommt der Förderung von Kindern und Jugendlichen zugute und beträgt
5 Euro bzw. 7 Euro für Erwachsene.

Gruppenbild anlässlich des gemeinsamen Probenwochenendes von Stadtkapelle und Musikschule Coesfeld am Dümmer See bei Osnabrück (27.09. 2008). 

Die Verbindungen zwischen Stadtkapelle und Musikschule sind eng.
Unter anderem rekrutiert die Stadtkapelle ihre Mitglieder zu 60 bis 70% aus dem
erfolgreichen Ausbildungsprogramm der Musikschule Coesfeld Billerbeck Rosendahl.
Natürlich hat es in der jetzt 15 Jahre währenden Zusammenarbeit auch Rückschläge gegeben,
doch die Verantwortlichen beider Seiten haben stets auch die Wichtigkeit des gemeinsamen
Handelns gesehen und sich nicht beirren lassen, wie Bernd Mertens berichtet.
„Konkret bedeutet dies, dass die musikalische Ausbildung in der Musikschule unter der
Leitung von Fachlehrerinnen und Lehrern erfolgt.
Nach reiferem Instrumentalkönnen erfolgt dann die Einbindung in die Aufbaustufenorchester,
in denen das Zusammenspiel, das Gehör und die Literatur eines Blasorchesters trainiert werden“.
Sobald die Schüler soweit gefestigt seien,  auf eigenen Beinen durch die Welt der Musik zu gehen,
werde ihnen dann bei Neigung auch der Weg zur Stadtkapelle nahegelegt.
„Es ist somit hier ein Beispiel für eine wachsende Gemeinsamkeit entstanden, das die
musikalische Jugendausbildung fördert und alle Bevölkerungsgruppen zur Teilnahme am
Laienmusizieren motiviert“, sagt Bernd Mertens, selbst Ausbilder und Dozent für Blasinstrumente.

Programm:

Stadtkapelle Coesfeld e. V.:
1. Contrast of Life        - Markus Götz
    Konzertovertüre 
2. Yorkshire Ballade    - James Barnes 
3. Flight of Eagles        - Elliot Del Borgo  
Blasorchester der Musikschule Coesfeld:
 
4. Astrogate                  - Steve Hodges 
5. Indian River              - Kees Vlak 
6. Simple Gifts              - Arr.: Andrew Balent   
                             
- Pause -
  

Stadtkapelle Coesfeld:
 
1. Abenteuer                - Markus Götz 
2. West Side Story      - Leonard Bernstein     Arr.: Jay Bocook 
3. Mancini Magic        - Henry Mancini           Arr.: Jerry Brubaker 
Beide Orchester:
 
4. Cavantine                                - Steve Hodges 
5. The Palisades                         - Lennie Niehaus 
6. The Phantom of the Opera   - Andrew Lloyd Webber   Arr.: Michael Sweeney