2010 02.15. Jazz - Combo legt richtig los: Aus eins mach' zwei Drucken

Jazz-Combo legt richtig los: Aus eins mach' zwei 

Der Neuletteraner Harald Neukirch belebt die Jazzszene an der Musikschule schon nach den ersten Wochen.

Die Jazz-Combo der Musikschule legt richtig los.
Weil sich 16 Interessenten meldeten, konnte noch eine zweite Band ins Leben gerufen werden.
Damit sich noch spontan Entschlossene dazugesellen können, informiert Bernd Mertens, stellvertretender Musikschulleiter, über das offene Angebot der beiden Combos: „Die Mitglieder treffen sich jeweils freitags um 18.15 Uhr (Combo I) und 19.00 Uhr (Combo II) im WBK, Osterwicker Straße 29, Orchestersaal im Obergeschoss.
Jeder Musiker, jede Musikerin ist willkommen und kann zu den Proben dazukommen“, so Bernd Mertens.
"Es wird nicht nur geprobt, sondern das Erlernen der Stilistik, der Improvisation und geschichtliche Hintergründe und Entwicklungen im Jazz sind wichtige Themen, die Harald Neukirch in seinem Ensembleunterricht vermitteln will."


„Ein großes Ziel wird sein, die Combos auf einen Auftritt zur Coesfelder Kulturnacht am 25. September 2010  vorzubereiten“, erklärt Harald Neukirch.


Seit Anfang Februar ist der Neu-Letteraner und langjährige Dozent der Jazzakademie Dortmund mit dem Aufbau von Jazzangeboten für die Musikschule der drei Kommunen Billerbeck, Rosendahl und Coesfeld betraut.
Über die Jazz-Bands hinaus sind weitere Aktivitäten in der Planung, wie Unterricht im Fach "Jazzklavier" und der langfristige Aufbau einer Big Band.
Nähere Informationen auch unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können   oder Tel. 0 25 41 / 70 177.