Aufbaustufenblasorchester (AI) Drucken

Das Aufbaustufenblasorchester ermöglicht jungen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten den ersten Einstieg in das Zusammenspiel: Mit Anderen gemeinsam zu Musizieren und in einen größeren Klangkörper und eine neue Gemeinschaft hinein zu wachsen.
Die Schüler lernen unter der Leitung von Sarah Kim, dass sie nicht nur auf ihre eigene Stimme achten müssen, sondern auch auf den Dirigenten und die Mitspieler.
Insbesondere werden hierbei also die Flexibilität sowie die Aufmerksamkeitsspaltung trainiert.
Neben diesen wichtigen Teamfähigkeiten steht aber vor allem die  Freude am gemeinsamen Musizieren.
Die hierfür gewählte Literatur beinhaltet zu Beginn einer jeden Probe ein kleines "Warming Up", indem auf Intonation, Klang und Artikulation geachtet wird.
Im Anschluss daran folgt eine Auswahl an Stücken, die sich mittlerweile zu einem vielseitigen Repertoire zusammenfassen lassen.
Instrumentalschüler ab einer Unterrichtszeit von 1,5 bis 2 Jahren können hier ihre Karriere als Orchestermusiker beginnen und wichtige weitere Impulse für das Zusammenspiel bekommen.  

Interessierte Musiker sind gerne eingeladen, mittwochs in der Zeit von 15.15 bis 16.00 Uhr in den großen Probensaal der Musikschule zu kommen und mitzuspielen. 
Insbesondere würden wir uns über weitere Holzbläser und tiefe Blechbläser sehr freuen.



Hier einige Impressionen unseres Konzertes vom 7. März 2010: